Auberginen-Cannelloni mit Cantadou auf Zucchini-Püree

3.8 stars based on 4 reviews
Auberginen-Cannelloni mit Cantadou auf Zucchini-Püree
  • Menügang: Hauptspeise
  • 30 bis 60 min.
  • Zutaten für 4 Personen

Zutaten

2 Stück Auberginen
1 Stück Knoblauchzehe
2 Stück Fleischtomaten
Olivenöl
1 Stück Cantadou Tomaten & Kräuter der Provence
1 Stück Zucchini
1 Stück Schalotte
Kartoffelscheiben, Auberginenchips et Thymianzweig (optional - zum Garnieren)
Tomaten & Kräuter der Provence

Zubereitung

Cannelloni-Zubereitung:
Auberginen der Länge nach in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. In der Pfanne mit Olivenöl und der zerdrückten Knoblauchzehe anbraten. Auf ein saugfähiges Papier legen, würzen und zur Seite stellen.
Wasser aufkochen, die Tomaten 10 Sekunden lang in das heisse Wasser geben und sie danach in kaltem Wasser mit Eiswürfeln abschrecken.
Die Tomaten schälen, abtropfen lassen und in kleine, 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Würfel mit Cantadou Tomaten & Kräuter der Provence mischen und würzen.
4 Auberginenscheiben auf eine Frischhaltefolie legen, mit der Cantadou-Mischung bestreichen und anschliessend einrollen.

Püree-Zubereitung:
Zucchini schälen. Zucchinischalen in kochendes Wasser geben und danach in kaltem Wasser mit Eiswürfeln abschrecken, um das Chlorophyll zu bewahren (bleibt schön grün).
Die Schalotte schälen, schneiden und in einem Kochtopf anschwitzen lassen. Die Zucchiniherzen hinzugeben und kochen lassen.
Die Mischung mit den Zucchinischalen gemeinsam zu einem grünen Püree mixen und würzen.

Teller anrichten:
Auberginen-Cannelloni und Zucchini-Püree auf dem Teller anrichten und garnieren.